Checkliste: Retrospektive

  • Liegt ausreichend Moderationsmaterial (u.a. Stifte, Post-its, Flipchart-Papier) bereit?
  • Stehen Obst oder Süßigkeiten bereit?
  • Ist der Zeitplan vorbereitet und (z.B. auf einem Flipchart-Blatt) für alle sichtbar?
  • Wissen alle Teilnehmer, was sie erwartet und worauf es in einer Retrospektive ankommt? Nehmen Gäste teil, die mit dem Vorgehen nicht vertraut sind?
  • Sind alle mit dem Inhalt der „Goldenen Regel“ für Retrospektiven vertraut gemacht?
  • Hängen die Regeln für die Zusammenarbeit gut sichtbar im Raum und wurden sie noch einmal kurz besprochen?
  • Hat jeder das Gefühl, dass er sich offen und ohne Angst zu allen Themen äußern kann?
  • Wurden die Maßnahmen der letzten Retrospektive einem Review unterzogen?
  • Wurde die Definition of Done geprüft?
  • Sind neue Verbesserungsmaßnahmen abgeleitet, die im Laufe des nächsten Sprints umgesetzt werden sollen?
  • Hat sich das Team auf wenige wichtige Maßnahmen geeinigt?
  • Sind Verantwortliche für die Maßnahmen benannt?
  • Ist geklärt, wie mit Themen umgegangen werden soll, die in der Retrospektive nicht abschließend geklärt werden konnten?