Checkliste: Estimation Meeting

  • Sind genügend Backlog Items zum Schätzen vorbereitet?
  • Sind die Abnahmekriterien ausreichend konkret formuliert?
  • Ist allen die Produktvision gegenwärtig?
  • Sprechen alle Teilnehmer in der Sprache der fachlichen Domäne und erörtern die Backlog Items auf der fachlichen Ebene?
  • Hat jeder im Team die fachlichen Anforderungen, das „Was“, verstanden?
  • Ist allen Beteiligten der Unterschied zwischen Aufwands- und Komplaxitätsschätzung klar?
  • Weiß jeder, wer mitschätzt ... und wer nicht?
  • Stehen Referenz-Items als Basis für das relative Schätzen zur Verfügung?